20. Delegiertenversammlung der KMA

Am 13. März 2017, fand im Haus der Musik in Aarau die DV der Koordination Musikbildung Aargau (KMA) statt.

Am vergangenen Montag, 13. März 2017, fand im Haus der Musik in Aarau die DV der Koordination Musikbildung Aargau (KMA) statt.

Die KMA ist ein kantonaler Dachverband, der alle aargauischen musikpädagogischen Verbände und Bildungsinstitutionen sowie die Laienverbände, welche sich für die Musikbildung und für das Musizieren im Kanton Aargau einsetzen und dieses fördern, vernetzt. Folgende Verbände sind der KMA zugehörig:

  • AKG – Aargauischer Kantonalgesangverein
  • AMV – Aargauischer Musikverband
  • alv Fraktion Musik – aargauischer lehrerinnen- und lehrerverband
  • IAM – Instrumentallehrpersonen an Aargauer Mittelschulen
  • JMA – Jugendmusik Aargau
  • SMPV Aargau – Schweizerischer Musikpädagogischer 
  • VAM – Vereinigung Aargauischer Musikschulen

DV-Geschäfte

Die Jahresrechnung, das Budget und die Wahl des zweiten Revisors, Heinz Binder, wurden wie präsentiert einstimmig angenommen. 

Das kommende Jahr...

Der Präsident, Valentin Sacher, formulierte die Ziele für die Tätigkeiten der KMA im kommenden Jahr:

  • Zusammenrücken – die Verbände müssen mit Aktivitäten wie dem Tag der Musik am 21. Juni 2017 oder auch aufgrund der ausgearbeiteten Charta der eidgenössischen Dachverbände weiter zusammenrücken und sich. 
  • Gehört werden – vielerorts wird sehr viel Gutes getan, doch niemand erfährt davon. „Tu Gutes und rede darüber!“ (Georg-Volkmar Graf Zedtwitz-Arnim).
  • Support – ein gegenseitiges Miteinander kann Ressourcen schonen, Vernetzung weiterbringen und das Gemeinschaftsgefühl der KMA stärken.

Die Koordination Musikbildung Aargau ist eine Bereicherung und wir danken dem Präsidenten, dem Vorstand und der Geschäftsstelle KMA herzlich für das grosse Engagement in allen musikalischen Belangen im Kulturkanton Aargau – gemeinsam sind wir stark!!

Michèle Peter

michele.peter@aarg-musikverband.ch

Zugehörige Artikel