MG Villmergen: neuer Dirigent

Igor Retnev ist neuer Dirigent der Musikgesellschaft Villmergen

Die Vereinsversammlung wählte Igor Retnev beinahe einstimmig zum neuen Dirigenten der Musikgesellschaft Villmergen (MGV). Retnev tritt seinen Posten ab August 2017 an und wird die MGV erstmals am Konzert der Schulhauseinweihung am 16. September dirigieren. Die MGV freut sich auf die Zusammenarbeit mit Igor Retnev.

Der 39 jährige Retnev hat einen Abschluss in Querflöte vom Tschaikowsky Konservatorium Moskau im Gepäck sowie einen Abschluss auf der Traversflöte von der Musik-Akademie Basel vorzuweisen.Orchesterleitung studierte er an der Hochschule der Künste in Zürich. Im 2009 erhielt er von der Musikhochschule Luzern das Diplom für Chorleitung und Kirchenmusik und im 2011 von der Hochschule der Künste Bern ein weiteres Diplom in Orchesterleitung.

Retnev dirigiert den Musikverein Harmonie Berikon AG seit 2013, der, wie die MG Villmergen, ebenfalls in der 2. Stärkeklasse der Harmoniemusiken angesiedelt ist. Vorher dirigierte er acht Jahre den Musikverein Gossau ZH. Hauptberuflich ist Retnev Kirchenmusiker, Chorleiter und Organist, zuständig für mehrere Kirchen im Raum Winterthur.

Das musikalische Spektrum sieht er von Barock und Klassik bis zu Rock und Popmusik. Igor Retnev fördert kultiviertes Musizieren. Wettbewerbsteilnahmen steht er positiv gegenüber. Die Musikantinnen und Musikanten müssen ein Ziel haben und wollen gefördert und gefordert werden.

Bereits das nächste Adventskonzert am 10.12.2017 wird seine Handschrift tragen. Bei der Musikauswahl hat er bereits in der Musikkommission mitgewirkt. Nachwuchskräften steht Igor Retnev sehr positiv gegenüber. Wir sind gespannt und freuen uns auf ein grosses Publikum am Adventskonzert.

(MG Villmergen)

André Keller

andre.keller@aarg-musikverband.ch

Zugehörige Artikel