Vereine trotz Probenstillstand im Kontakt

MG Hausen - Seit Corona-Lockdown heisst es wöchentlich "Vo eus - für eus"

Am 21. März wäre das Jahreskonzert gewesen. In weiser Voraussicht stoppte der Vorstand noch kurz vor dem Beschluss des Bundesrats das Vorhaben und konnte so grösseren Schaden abwenden.

Seit diesem Zeitpunkt trifft sich ein Teil der Musik immer pünktlich montags um 20 Uhr - normalerweise wäre dann Probe - auf ZOOM zum gemeinsamen Chat. Unter dem Titel "Vo eus - für eus" moderiert Mitglied André Keller den Abend. Fragerunden, Quiz und die Wettervorhersage sind zu fixen Bestandteilen der "Sendung" geworden. Bald dauert dieser tolle Austauschabend gleich lange wie die Probe :-)

MG Möriken-Wildegg erwacht aus dem Corona-Schlaf

Nach der kurzfristigen Absage von Jubilaren- und Familienkonzert Anfang März und den nachfolgenden Wochen stillgelegter Vereinsaktivitäten beginnt die Musikgesellschaft Möriken-Wildegg sich wieder zu regen. Bei einer Vorstandssitzung im Freien und unter Einhaltung der Social-Distancing-Regeln wurde eine mögliche Wiederaufnahme des Probebetriebs ab der zweiten Juniwoche vorbereitet. Sollten die dann geltenden Vorschriften es erlauben, würde die MG Möriken-Wildegg die Dorfbevölkerung gerne mit einem musikalischen Ständchen überraschen.

Die Musikantinnen und Musikanten der MG Möriken-Wildegg trafen sich derweil bereits zum zweiten Mal in einer Online-Videokonferenz zum gegenseitigen Austausch. Sie erwarten die erste Probe nach dem Lockdown mit grosser Vorfreude.

Zugehörige Artikel